FantasyRoom

Wickelauflagen im Babyzimmer

Wickelauflagen gehören zur Erstausstattung im Babyzimmer. Sie sind in verschiedenen Farben, Formen und Materialien erhältlich. Hier finden Sie eine Übersicht an unterschiedlichen Ausführungen. 

Klassische Folienwickelauflagen

Folienbezogene Wickelauflagen haben den Vorteil dass sie wasserdicht und somit absolut hygienisch sind. In Deutschland vertriebene Wickelauflagen sind aus phthalatfreier Folie und daher schadstofffrei. Sie sind in der Regel 85cm breit und 75cm tief und haben eine weiche Polyesterfüllung, damit Ihr Baby weich und bequem darauf liegt. Sie können bunt bedruckt oder schlicht weiss sein, und somit auf die restlichen Zimmeraccessoires abgestimmt werden. Sie sollten Ihr Baby jedoch niemals direkt auf die Folie legen, weil sie sich unangenehm kalt anfühlt und auch auf der zarten Haut leicht kleben kann. Eine Baumwollbabydecke, ein Frotteetuch oder natürlich ein hübscher Wickelauflagenbezug schaffen hier Abhilfe und können schnell und einfach ausgetauscht und gewaschen werden. 

Folienwickelmulden

Muldenwickelauflagen sind in der Regel 50cm breit und für schmale Wickelaufsätze oder für das Querwickeln geeignet. Sie haben den großen Vorteil dass sie wenig Platz beanspruchen und Sie anfang mehr Ablagefläche für griffbereite Pflegeutensilien haben. Wickelmulden sind aus Schaumstoff und mit phthalatfreier Folie bezogen, manche Modelle haben zusätzlich eine leichte Wattierung unter der Folie. Seitlich haben Mulden erhöhte Ränder, damit das Baby sicherer liegt. In den ersten Monaten sind Wickelmulden besonders empfohlen, weil ein Säugling eine kleine Wickelfläche benötigt. Später wenn Ihr Baby größer und mobiler wird, sind Pflegeutensilien direkt auf der Kommode nicht so gut aufgehoben - Sie können auf eine größere Auflage umsteigen und die Utensilien z.B. in der Kommodenschublade aufbewahren. Mit einer Muldenauflage kann jede Kommode mit mind. 50cm Tiefe zur Wickelkommode umfunktioniert werden - legen Sie dazu die Auflage einfach quer auf die Kommode, so dass Ihr Baby parallel zur Wand vor Ihnen liegt. Vorteile: Ihr Baby kann Sie sehen und sich schneller beruhigen, Sie können es besser erreichen und trösten, und die Gefahr dass es herunterfällt ist nahezu ausgeschlossen, weil Sie direkt vor ihm stehen.

Softwickelauflagen aus Stoff

Abgesehen von klassischen Folienwickelauflagen gibt es auch komplett waschbare Softwickelauflagen. Diese haben eine dicke Polyesterwattierung und einen Oberstoff aus Baumwolle. Sie sind nicht wasserdicht, dafür komplett waschbar bis 30 Grad. Softwickelauflagen müssen nicht zusätzlich bezogen werden, sie sind für Ihr Baby sehr bequem und mittlerweile in vielen schönen Designs erhältlich. Kleiner Nachteil: da sie nicht wasserdicht sind, sollten Sie zwei Wickelauflagen zum wechseln haben damit eine immer im Einsatz bleiben kann auch wenn ein kleiner Malheur passiert. 

Wickelauflagenbezüge

Für breite Folienauflagen und Wickelmulden werden schöne Stoffbezüge angeboten, die Sie in Ihre Kinderzimmergestaltung einbeziehen können: wir fertigen auch Stoffbezüge nach Ihren Wünschen an, aus allen dafür geeigneten Stoffen aus unserem Onlineshop. Stoffbezüge können eine Wickelfläche aus weichem Frottee haben, oder komplett aus glattem Baumwollstoff gefertigt sein. Sie haben Hotelverschlüsse - teilweise mit hübschen Schleifen - werden von Ihrem Baby als sehr angenehm auf der Haut empfunden und sind absolut hygienisch, da waschbar. Besonders schön wirkt es, wenn Stoffbezüge farblich auf Vorhänge, Nestchen und Himmel abgestimmt werden - für eine rundum gelungene Babyzimmergestaltung.

Tipps & Ideen rund um Ihr Babyzimmer: