FantasyRoom
Foto: Fantasyroom (Dinki Balloon Soft-Kollektion)

Wanddekoration im Kinderzimmer

Neben Wandgestaltung mit Tapeten, Bordüren, Tapetenbäumen oder Wandaufklebern gibt es weitere schöne Möglichkeiten, den Kinderzimmerwänden eine besondere Note zu verleihen. Sei es ein außergewöhnliches Wandregal, ein schöner Bilderrahmen, bunte Kinderzimmerbilder und Kleiderhaken oder Tiertrophäen aus Plüsch. Letzteres ist bei Klein & Groß besonders beliebt, denn Tiertrophäen sind originell, witzig, kuschelig und einfach einzigartig.

Dekorieren mit Tiertrophäen

Tiertrophäen haben auf der Rückseite eine Platte aus Pappe, an der eine Schnur zur Befestigung angebracht ist. Sie sind weich mit Polyester gefüllt und haben ein geringes Gewicht, so dass zur Befestigung ein Nagel in der Wand ausreichend ist. Wie auf den folgenden Fotos zu sehen ist, lassen sich Tiertrophäen wunderbar auf Tapeten und/oder Bordüren mit ähnlichen Motiven abstimmen und sorgen somit für eine rundum gelungene Themengestaltung im Kinderzimmer.

Foto: Kidsdepot

Dekorieren mit Wimpelketten

Eine weitere schöne Idee Wände schnell und einfach zu dekorieren sind bunte Wimpelketten. Sie können sowohl direkt an die Wand, als auch quer im Raum aufgehängt werden und sind eines der besten Beispiele für "kleiner Aufwand - große Wirkung". Probieren Sie es aus! Annette Frank Wimpeln sind auf eine weisse Schnur gefädelt, gerade geschnitten und nicht gesäumt. Wimpelketten aus unserer eigenen Näherei (Fantasyroom Label) sind mit einer Zackenschere gegen Ausfranzen geschnitten und mit einem hübschen, farblich passendem Schrägband eingefasst, wie 2 Fotobeispiele zeigen. Kreative Mamis können Wimpelketten aus bunten Stoffresten auch selbst nähen.

Foto: Fantasyroom (Dinki Balloon Kollektion 'Elefanten')

Dekorieren mit Postern & Bildern

Leere Wände gehören der Vergangenheit an! Poster und Bilder mit bunten und kindgerechten Motiven bringen viel Charme in Ihr Babyzimmer und Kinderzimmer. Sie sind schöne Blickfänge an weißen oder pastellfarbenen Wänden und verleihen jedem Raum eine persönliche Note. Besonders schön wirkt es wenn Sie mehrere Poster und Bilder kombinieren und daraus eine ganze Galerie zaubern. Verwenden Sie dazu schicke Bilderrahmen die Ihrem Wohnstil entsprechen: schlichte weiße oder naturfarbene Holzrahmen für den skandinavischen Stil, prachtvolle, goldfarbene Rahmen für Prinzessinenzimmer.

Foto: by Christine Hoel

Möchten Sie Ihre neuen Poster rahmenlos anbringen und der Wand einen trendigen Look verpassen, verwenden Sie Maskingtapes. Diese gibt es in verschiedenen Breiten und Farben, besonders schön sehen natürlich gemusterte Tapes aus. Sie sehen witzig und fröhlich aus und sind auch deutlich günstiger als Bilderrahmen. Allerdings sollten Sie nicht zu große Poster mit Maskingtapes an der Wand befestigen - große Poster sind schwerer, wölben sich in der Mitte und sehen nicht so schön aus, wenn sie nur an den Ecken festgeklebt werden. Wenn Sie tapezierte Wände haben sollten Sie ebenfalls Abstand von Maskingtapes nehmen, sie könnten beim Abziehen die Tapeten beschädigen.